Die Vereinssportseiten für Kassel [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Eishockey
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Baseball
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Schwimmen: (SG ACT Baunatal (Marc Kopp))
 
Siege für Marc Kopp beim Dompfaff-Pokalschwimmfest

Weiterhin erfolgreich verläuft die Startphase des Schwimmjahres 2005 für Baunatals Schwimmhoffnung Marc Kopp. Der Brustschwimm-Experte sicherte sich beim Pokalschwimmfest in Fulda zwei deutliche Siege über die 100 Meter und 200 Meter Bruststrecken. Den ersten Pokal gewann Kopp auf der 25-Meter-Bahn über seine Paradedisziplin 100 m Brust in 1:04,78 Minuten. Als Zweiter schlug Maximilian Kratz von der SV Würzburg 05 (1:05,68) an, den dritten Platz belegte Teamkamerad Alexander Wolf von der SG ACT/Baunatal (1:06,67). Über die Langstrecke des Brustschwimmens verwies der 18-Jährige seine Gegner Julius Glöckner von der SSV Leutzsch (2:21,42) und wiederum seinen Schwimmkollegen Alexander Wolf (2:24,12) mit der eigenen Siegerzeit von 2:20,92 Minuten auf die Plätze. Eine Niederlage musste Kopp über die kurze 50-Meter-Strecke hinnehmen. Dort unterlag er in 0:30,11 Minuten dem Würzburger Sven Grosse (0:29,60), den dritten Platz in diesem Rennen sicherte sich Sebastian Große Bley aus Frankfurt (0:30,21). „Die beiden Hauptstrecken konnte ich für mich entscheiden, das war wichtig. Bei den 50 Metern war Sven einfach schneller – ich konzentriere mich mehr auf die Langstrecken“, zeigte sich der Brustschwimmer zufrieden mit seiner Leistung in den Spezialstrecken.

An beiden Tagen des Schwimmwochenendes der SC Wasserfreunde Fulda ging Marc Kopp über sechs weitere Strecken an den Start. Im Rahmen der Trainingsplanung hatte Cheftrainer Thomas Rother seine Aktiven auch über die nicht immer beliebten Nebenstrecken gemeldet. Kopp freute sich über die Wettkampfpraxis anstatt der üblichen Trainingseinheiten: „Das Pokalschwimmfest bedeutet mehr als ein normales Kadertraining. Ich bin konzentrierter und kann mir weitere Ausdauerwerte im Wettkampf erarbeiten. Die Ergebnisse auf allen Strecken waren nicht schlecht.“


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 6996 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 31.01.2005, 12:43 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5497 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1112761 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 08.12. (SG ACT Baunatal (Marc Kopp))
Guter Abschluss von Marc Kopp beim Weihnachtsmeeting in Dillenburg
- 13.12. (SG ACT Baunatal (Marc Kopp))
Dritter Sieg für Marc Kopp in Portland/USA
- 30.11. (SG ACT Baunatal (Marc Kopp))
Marc Kopp schwimmt auch die 200m Brust in Bestzeit
- 15.11. (SG ACT Baunatal (Marc Kopp))
Marc Kopp´s Team sichert sich Klassenerhalt
- 10.11. (SG ACT Baunatal (Marc Kopp))
Hessische Kurzbahnmeisterschaften für Marc Kopp erfolgreich verlaufen
- 01.11. (SG ACT Baunatal (Marc Kopp))
Marc Kopp schwimmt mit Behinderten der Baunataler Werkstätten
- 26.10. (SG ACT Baunatal (Marc Kopp))
Weiterhin gute Trainingseindrücke von Marc Kopp
- 21.10. (SG ACT Baunatal (Marc Kopp))
Marc Kopp mit Bestzeiten beim Mannschaftswettkampf (DMS)
  Gewinnspiel
Wie oft darf ein Ball beim Tennis aufspringen?
1 mal
Gar nicht
2 mal
So oft es geht
  Das Aktuelle Zitat
Volker Abramczik
Ich will keine Karotten, ich will Möhren.
     
 
Impressum | Datenschutz

© Freestyle24 1998-2018